Jan von Flocken - Alexander bedeutendster General

Der Historiker Jan von Flocken nennt seine bedeutendsten Generäle.
In drei Büchern hat der bei Berlin lebende Historiker und Journalist Jan von Flocken (Jg. 1954) die herausragenden militärischen Führer der Geschichte von Hannibal bis Patton vorgestellt. Im Folgenden begründet er seine persönliche Liste der zehn bedeutendsten Feldherrn, ohne dabei ihre Schwächen zu verschweigen. Quelle-Die Welt.

Alexander der Große
Der jüngste Feldherr aller Zeiten, der seine erste Schlacht mit 20 Jahren gewann. Dank seiner Führungsstärke, seiner brillanten Taktik, persönlichen Tapferkeit und eisernen Entschlossenheit wurde das Persische Weltreich unterworfen. Die Schlacht von Gaugamela 331 gilt als klassisches Beispiel eines gelungenen Flankenangriffs gegen einen zahlenmäßig weit überlegenen Feind. Alexander reformierte die Kampfesweise der makedonischen Phalanx, die er mit orientalischen Bogenschützen kombinierte und formierte die Kavallerie als schlachtentscheidende Waffe.


Loading...

Keine Kommentare